“Mortal Kombat” ohne Deutschlandrelease

(SB.com) Nach Informationen der Seite Schnittberichte.com wird Warner den neusten Teil der “Mortal Kombat”-Reihe in Deutschland nicht veröffentlichen. Offiziell wurden hierfür keine Gründe angegeben, jedoch könnte der Ausgang der zuvor erfolgten USK-Prüfung für diese Entscheidung ausschlaggebend gewesen sein. Bei “F.E.A.R. 3” ist die Lage dagegen noch unklar: Warner wollte Schnittberichte.com gegenüber nicht bestätigen, dass die in der USK-Prüfdatenbank mit “Keine Jugendfreigabe” gelistete Version des Spieles ungeschnitten ist. Mittlerweile ist der Eintrag aus der Datenbank gestrichen worden, was freilich eher verwirrt als Klarheit schafft.

11 Gedanken zu ““Mortal Kombat” ohne Deutschlandrelease

  1. Natürlich wird MK nicht kommen (Dafür aber sicherlich sofort auf Liste B landen und später auch beschlagnahmt) und das F3 nur zensiert erscheint ist auch klar, die Vorgänger waren auch schon zensiert und Teil 3 soll ein ganzes Stück härter werden als seine Vorgänger.

  2. Das dürfte niemanden wundern, der sich die Fatalities im neuesten Mortal Kombat angesehen hat.
    Wär schade, wenn FEAR wieder nur verstümmelt in Deutschland erscheinen würde, den Vorgängern haben die Schnitte nicht gut getan.

  3. F.E.A.R. 2 will ich demnächst (unzensiert) mal zu Ende spielen. Seufz – gibt soviel zu tun: obwohl der dritte Teil von den Machern des mit Jugendfreigabe versehenen “Fracture” (Lucasarts) stammt ist sicher nicht davon auszugehen, dass sich an der drastischen Gewaltdarstellung etwas ändern wird. War auch schon bei den F.E.A.R. Files nicht anders…

  4. Ob man einer Gewaltorgie wie Mortal Kombat wirklich nachweinen muss? Wer Spaß daran hat virtuell Menschen die Köpfe abzuschlagen und danach zu teilen, kann sich ja das Spiel problemlos im Ausland bestellen. Wird sogar auf Amazon.de angeboten.

  5. Ich hab’ mir damals F.E.A.R 2 für 20 € von der Resterampe geholt. Toller Shooter der ganz schlimm verstümmelt wurde. Zensur ist schon schlimm aber wenn man als Spieler noch nicht mal rückmeldung bekommt ob man nun den Gegner erledigt hat oder nicht, ist das wirklich der Gipfel.
    F.E.A.R 3 kommt dieses mal aus Österreich.

    Und was Mortal Kombat betrifft. Die USK ist da einfach mal extrem ungeschmeidig. Mortal Kombat war schon in den Neunzigern nur für eine Lachnummer gut.

  6. @Sunstar – darauf wird es hinauslaufen. Aber nach allem was ich gehört habe wird es für dieses Spiel einiges an DLC geben und dann stellt sich noch die Frage ob man den Online-Pass von Deutschland aus aktivieren kann.

  7. @Sunstar Ob man Schandmusik, wie die von Jackson wirklich nachweinen muss? Was ist mit James Bond? Kann mir gestohlen bleiben! Und iiiiih, dieser HipHop. Blos weg damit!
    Sei froh das ich nicht am Hebel sitze ;).

    Es ist eine reine Geschmacksache. Solche Aussagen fuehren nur zur Verschlechterung.

    – Aufpassen, ich ziele auf kein Genre ab, wollte auch kein ääh Film “dissen, yah?!” […]

  8. Ich habs bei amazon.de schon seit Anfang März bestellt,als MK-Fan der von Anfang an dabei war,also knapp 20 jahre ist das nur logisch.
    Finish HIM! .)

  9. Das geht ja schon länger so, dass Amazon.de bis zu einer etwaigen Indizierung viele Sachen unzensiert anbietet. Eigentlich alles…
    Früher hätte es das jedenfalls nicht gegeben :-D

  10. Die haben halt auch gemerkt, dass die deutschen Kunden auch das kaufen, was hier nicht offiziell erscheint. Warum also nicht anbieten. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.