10 Gedanken zu “Hinweis

  1. Wenn du hier tippen kannst, kann es so schlimm nicht sein^^.

    (Falls es gesundheitlich noch zu verantworten würde, würde ich mich über Fotos und vielleicht ein Video sehr freuen, das man hochladen könnte. Ich war zwar von Bremen aus für die GamesCom in Köln – aber das kost‘ teuer Geld.)

  2. Sorry, aber die Aktion ist ja jetzt mal wieder eher unnötig, aber naja… solange Spaß dabei ist, lohnts sichs vielleicht für alle Anwesenden.

  3. „Ist ja nicht gerade viel aber das Problem besteht ja jedesmal wenn sowas recht kurzfristig gemacht wird.“

    ein Flashmob spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen
    hätte man es wochenlang geplant wäre es kein flashmob sondern ne demo

  4. Ist doch egal wieviele da waren. Ein Flashmob ist auch eher eine „Spaßveranstaltung“ und solange alles friedlich war und die Leute da Spaß hatten ist das Ziel erreicht. Egal ob es nun 80, 40 oder 2 Teilnehmer wären :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.