Stigma ist umgezogen

Da ich in Zukunft leider nicht mehr genügend Zeit haben werden Kommentare und Forumseinträge im Blick zu behalten, habe ich mich dazu entschieden stigma in die Obhut des VDVC zu geben. Zu den Nebeneffekten gehört dabei, dass sich mit gordon-creAtive jemand um die Technik kümmert, der weiß, was er tut, und dass wir nunmehr Zugriff auf alle Datenbanken von Forum und Webseite haben. Für den Besucher wird sich dabei nichts Grundlegendes ändern, außer dass das Forum jetzt Teil des VDVC-Forums ist. Die Beiträge des alten Forum sollen dabei, sobald wir einen praktikablen Weg gefunden haben, mitgenommen werden.

Zum alten Forum
Zum neuen Forum

26 Gedanken zu “Stigma ist umgezogen

  1. Ja, vielen Dank für deine bisherige Arbeit! Mal schauen wie schnell ich mich an die neue Foren-Struktur gewöhnen kann. Da mir das Offtopic-Forum recht wichtig war und wir jetzt das offizielle VDVC-Offtopic benutzen müssen, sehe ich da schon mal kleinere Konfliktpunkte (unser Offtopic war etwas mehr als „Filme, Späße, etc.“ ;) )

    Manche könnten sich auch an der nun engeren Verflechtung mit dem VDVC stören – aber warten wir jetzt einfach erst mal die Reaktionen hier ab.

  2. Aus eigener Erfahrung weiß ich mittlerweile auch, dass Zeit ein sehr kostbares gut sein kann, daher auch von meiner Seite ein großes Dankeschön für die vielen Jahre der investierten Mühe! :)
    .
    Eben durch diese mangelnde Zeit hatte ich erst kürzlich gesehen, dass die Threads zu den Diskussionen mit Regine Pfeiffer weg sind. Wo sind die geblieben?

  3. Viel Glück, Spaß und Erfolg im weiteren Lebensweg, Rey!

    Ich habe Blog und Forum in den vergangenen Jahren sehr genossen (wenn auch meist passiv) und hoffe, dass es unter neuer Regie erfolgreich weitergeht.

  4. Danke für deine Arbeit Rey. Aus meiner Sicht, war die Übergabe der Seite an den VDVC das einzig vernünftige (auch wenn nicht jeder so denken wird). Wenn sich die beiden bestehenden Communities gut verbinden, kann man im Kampf gegen Lügen, überfürsorglicher Jugendschutz und DRM Scheiße vielleicht noch produktiver werden als wir es bisher waren.

  5. Ich finde es zwar schade, da Sigma in einigen Punkten immer einen Schritt weiter ging als der VDVC aber wenn jetzt alle Umziehen, dann wird sich das sicher noch angleichen.
    Alles gute Rey und danke, dass du uns solange eine Platform gegeben hast ^^
    Happy Coding.

  6. Rey hat hier wirklich einiges aufgebaut. Dafür erstmal „DANKE!“ :)
    Zum Umzug: ich sehe das ziemlich positiv, denn: so wird das alles mal gebündelt und ich denke, dass die Community auch den Weg stark mitbestimmt. D.h. wem der VDVC zu „gemäßigt“ ist, der kann jetzt aktiv zu einer kleinen Richtungsänderung beitragen. Wobei man auch unterscheiden muss zwischen einem Verein mit öffentlichen Repräsentaten und einer Webseite, auf der jeder meckern kann bis der Arzt kommt ;)

    Ich pers. möchte nicht wissen, wie es um Videospiele stehen würde, wenn es diese Seite nie gegeben hätte. Alleine die Resonanz bzgl. der Videos war ziemlich beeindruckend und hat in der dt. Medienlandschaft durchaus was bewegt.

    Abschließend noch: Viel Erfolg, was auch immer du nun machst :)

  7. Ich muss sagen dass, obwohl ich es verstehe, das ganze mich ziemlich nervt und traurig macht.
    Ich bin hier jetzt seit nunmehr…. – 6 Jahren oder so – Moderator und fand eigentlich nicht dass im Forum die Anzahl der Trash-Kommentare so hoch war.
    Kommentarfunktion bei den News… ja, da schon, da stimme ich zu.

    Für mich ist es aber vor allem deshalb traurig weil mir das VDVC-Forum und auch eine ganze Menge Leute da drin nicht die Bohne zusagen, ich fühle mich dort unwohl und kann auch die politischen Ziele des VDVC in einigen Dingen einfach nicht unterstützen. Daher habe ich auch bis jetzt keinen Account dort.

    Ich bleibe in der Community aktiv, aber ich kann mir diese Aktivität einfach beim VDVC derzeit nicht wirklich vorstellen.

    Damit danke ich Dir, Rey, und den anderen hier im Team und der Stigma-Community für die vielen interressanten Diskussionen zum Thema (und auch abseits des Themas ^^ )über die Jahre hinweg. War ne runde Sache, und ich werde das Forum vermissen.

    Gruß
    Aginor

  8. @Aginor
    Dieser Schritt ist nicht nicht so zu verstehen, dass ich mit eurer Arbeit unzufrieden wäre – im Gegenteil. Es ist nur einfach so, dass es neben dem Forum eben auch den Kommentarbereich der Webseite und dem des Gästebuchs gab (was ich gelöscht habe). Es ist weniger der Fall, dass ich konkret Probleme hatte, sondern ich meine allgemein die Verantwortung bei der mir zur Verfügung stehenden Zeit nicht mehr tragen zu können.

  9. Was wird denn dann aus der News-Seite und den Kommentarmöglichkeiten zur selbigen? Wird es die weiterhin geben, und gibt es dann noch neue News?

  10. @Alle mit Bauchschmerzen: Es mag sein, dass der VDVC für euch zu gemäßigt ist, was aber nicht heißt, dass ihr nicht dort genauso weiter diskutieren dürft, wie im Razyboard-Forum. Die bei uns angelegte Kategorie „Stigma Videospiele“ ist als exaktes Pendant zu eurem Forum zu verstehen, Rey ist Moderator, und wenn Patrik zustimmt, wird auch das alte Stigma-Videospiele-Mod-Team übernommen. Alles was thematisch da nicht reinpasst dürft ihr gerne im Offtopic-Bereich posten, dort gibt es keine Themenbeschränkung. Wir freuen uns auf kontroverse Diskussionen.

  11. Das klingt doch alles ziemlich vernünftig.

    Wenn die News übernommen werden sollen, macht es dann vielleicht Sinn, die Suche nach einem neuen Poster als neue News reinzustellen? Nicht alle News-Leser lesen bis in die unteren Kommentare.

  12. Äh…

    News veröffentlichen ist was anderes als News diskutieren, m. E.
    Und wie oft schaut ein Nicht-Moderator wohl in bereits gelesene Meldungen rein?

  13. @Aginor
    Ich möchte mich auch bei Dir für bedanken. Geht mir eigentlich nicht viel anders –
    Sowie bei amegas natürlich, für die vielen Links zu den noch so obskursten Äußerungen in diesem Bereich ;-)

  14. Hey Leute,

    ich lese erst jetzt diese News.
    Ich möchte mich gerne den Danksagungen anschließen und trauere der verlorenen Autonomie hinterher. :(

    Alles gute und möge der Kampf nicht enden!

  15. heute stand in der neckar und enzbote (tageszeitung) ein artikel, dass die macher vom ddr-spiel frontiers vorgestellt haben xD

  16. Die ist unsichtbar – mehreren Usern war es unangenehm, dass dort ihr voller Name lesbar war. Ich wollte mich mal daran machen die Namen zu entfernen, aber das war dann doch etwas zu umfangreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.