Randnotiz #4 (Update)

(spon) Bei Spiegel Online wird das Videospiel “Spec Ops: The Line” des Berliner Entwicklerstudios Yager vorgestellt, das eine Art Anti-Kriegsspiel darstellen soll. Obwohl man dem Autor dankbar sein muss, dass er den Titel nicht als “Killerspiel” diffamiert und auch nicht auf den gern missverstandenen Begriff “Ego-Shooter” ausweicht, ist es schlicht falsch den Titel als “First-Person-Shooter” zu bezeichnen. Wie ein Blick auf die Seite des Entwicklers belegt, handelt es sich nämlich um einen “third-Person […] shooter“.

Während man bei der Bildergallerie, in der vom “First-Person-Shooter “Spec Ops: The Line”” die Rede ist, noch einen Flüchtigkeitsfehler vermuten konnte, muss man sich beim Text fragen, ob der Autor überhaupt mal eine einzige Spielszene zu Gesicht bekommen hat:

In Begleitung der virtuellen Sidekicks Adams und Lugo stapft der Spieler als Captain Martin Walker in Richtung Geisterdubai, sieht die sandige Welt in bekannter First-Person-Shooter-Perspektive.”

Zum Artikel

Update

Spiegel Online hat sich mittlerweile an einer Korrektur versucht, ist dabei aber wenig konsequent gewesen. Während der zitierte Satz wie folgt geändert wurde:

In Begleitung der virtuellen Sidekicks Adams und Lugo stapft der Spieler als Captain Martin Walker in Richtung Geisterdubai, sieht die sandige Welt in bekannter Third-Person-Shooter-Perspektive.”

Heißt es in der Bildgalerie immer noch, dass der Spieler in einem “First-Person-Shooter” unterwegs sei.

(Dank an Lamborghinjo.)

3 Gedanken zu “Randnotiz #4 (Update)

  1. Es scheint für viele leider wirklich bedeutungslos (geworden) zu sein, in welcher Person ein Videospiel gespielt wird. Schön dass es wenigstens noch diese News gibt welche darauf aufmerksam machen!

  2. Pingback: Hauptsache harmlos? “ADLAS”: kulturelle Fremdenfeindlichkeit als “Selbstkritik” | Der Almrausch

  3. Mittlerweile wurde der Text geändert: jetzt steht dort: “in bekannter third-person-shooter-Perspektive”

    immerhin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.