ProSieben Maxx nimmt CS: GO aus dem Programm

(facebook.com, via csgo.99damage.de) Seit dem 1. Juni 2016 waren bei ProSieben Maxx die Highlights der Eleague – einer “Counter-Strike: Global Offensive”-Liga – zu sehen. Damit ist nach einer Stellungnahme von Matthias Remmert nun schluss:

“Aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen hat man sich bei ProSiebenSat.1 dazu entschlossen, vorerst keine weiteren eSport-Spiele wie “CS:GO” zu zeigen. Damit wird es heute keine ELEAGUE-Sendung geben und auch die letzte ELEAGUE-Sendung fällt damit aus.”

Update: Mittlerweile wird die Nachricht auch von ProSieben MAXX direkt auf Facebook verbreitet. (Dank an @BryceBurger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.