2 Gedanken zu “Keine FPS bei Olympischen Spielen

  1. Na hoffentlich erklärt niemand dem Heuchler Thomas Bach, wozu Speerwerfen, Laufen und Körperliche Ertüchtigung wie Wrestling, Laufen, Boxen, in der Antike verwendet wurde, nicht nur zum jagen von Tieren …

    Er könnte ja dann in den Glauben verfallen er wäre an einer Huldigung paramilitärischen Übungen aus der Antike zum Zwecke der Steigerung der Wehrbereitschaft des Volkes beteiligt, das wäre ja dann ein Alptraum für den Herrn Bach. Wie kann jemand überhaupt so ignorant sein? Spiele mit Gewalt? Im Gegensatz zum Boxen, bin ich bei Counterstrike nie mit einem Blauen Auge davon gekommen.

  2. Ich glaube eher es ist die Angst einiger Lobbyisten, dass „ihr“ Sport nicht noch mehr in der Bedeutungslosigkeit verschwindet, als eh schon, wenn esport mit dazukommt.

    Schau dir doch einfach mal Sportarten wie klassisches Ringen, Fechten oder Boxen an. Natürlich wollen die Funktionäre in diesen Sportarten es nicht wahrhaben, dass die Beliebheit einfach nicht mehr da ist. Und da man ja dann doch gut gepolsterst ist, versucht man alles mögliche, damit die eigene Sportart besser dasteht als alles andere.

    Und das beste ist halt, dass auch die Funktionäre der anderen Sportarten mitbekommen, dass esport stark am kommen ist. Also versucht man hektisch dagegenzusteuern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.