Freie Wähler fordern Killerspielverbot

Offenbar hat es die Forderung nach einem Killerspielverbot per Selbstverpflichtung in den aktuellen Entwurf für das Grundsatzprogramm der Freien Wähler geschafft. Begründet wird diese Position ausgerechnet mit der Freiheit des Einzelnen. Unter der Überschrift „Netzpolitik“ heißt es: “IT-Anwendungen haben ihre … Weiterlesen

Freie Wähler über Killerspiele

(regio) Hubert Aiwanger, der FW-Landtagsfraktionschef, spricht sich gegen eine Verschärfung des Waffengesetzes aus. Schließlich seien Videospiele das Problem: „Es ist ein Ablenkungsmanöver, wenn derzeit wie blind neue und immer neue Gesetzesvorschläge zur Verschärfung des Waffenrechts in die politische Arena geworfen … Weiterlesen

Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017 – Synopse der Antworten

Video- und Computerspiele sind aus dem Alltag und der Freizeit vieler Menschen auf der Welt nicht mehr wegzudenken. Gamer sind heute durchschnittlich 35 Jahre alt – auch Oma und Opa finden in Spielen Zerstreuung, Konzentrationstraining und Spielspaß – etwas was … Weiterlesen

Wahlprüfsteine: Positionen der Parteien zu Videospielen

Video- und Computerspiele sind nicht nur in der Mitte der Gesellschaft angekommen, auch die Meinung der Parteien zu diesem Thema interessiert immer mehr Menschen. Bereits 2009 wurde vom Thema Videospiele mit unter dem Slogan „Ich wähle keine Spielekiller!“ ein direkter … Weiterlesen

Landtagswahlen März 2016: Zusammenfassung der Positionen der Parteien

Am 13.03.2016 findet die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt statt. Da die Länder aber zum Beispiel für den Jugendmedienschutzstaatsvertrag verantwortlich zeichnen, ist eine Übersicht über die Positionen hilfreich für Wähler, auch wenn im Wahlkampf Videospiele bisher keine besondere Rolle … Weiterlesen

Bundestagswahl 2013: Computerspielbezug in Wahlprogrammen

Während es vor wenigen Jahren in den Wahlprogrammen der Parteien bezüglich Computerspielen noch von Verbotsforderungen wimmelte, ist das Thema zu dieser Wahl deutlich in den Hintergrund gerückt. Grund genug, einmal genauer in die Programme der bereits zur Wahl zugelassenen Parteien … Weiterlesen

“Schon wieder ein neues Jahr…

und nichts hat sich geändert”. Mit diesem zugegebener Maßen etwas melancholisch klingenden Spruch würde ich mittlerweile gerne in dieses Jahr gehen, obwohl der „Status Quo“ alles andere als ein wünschenswerter Zustand darstellt. Mit den (erfolglosen) Gesetzesinitiativen unserer bajuwarischen Politiker, den … Weiterlesen